Abendrunde 19.07.2017 3gegen1

 

Dreigegeneinen aus Berlin schauten mit unverbrauchten Augen auf Brandenburg. Sebastian Sevilgen und Maximilian Niggl zeigten als Stadtplaner und Architekten fachliche und spielerische Herangehensweisen an die bundesweit auftretenden Stadtprobleme auf.

Eifrig diskutierten und malten und beschrieben die Teilnahmer ihr Brandenburg.

Sie können diese Eindrücke bei uns in der Kunsthalle aushängen sehen. Trotz Baustelle, Dreck, Sommerferien und Sommerhitze.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s